Diese Frauen wollen in den Swingerclub Partypoint Nord. Willst Du mitgehen?

Name: Partypoint Nord
Strasse:Hummelsbütteler Steindamm 132a
PLZ / Ort:22851 Norderstedt
Bundesland:Schleswig-Holstein
Land:Deutschland
Telefon:
Telefax:
Mobilfunk:0176-23328798
Bandansage:
info@partypoint-nord.de
http://www.partypoint-nord.de
Öffnungszeiten
Montag
Uhr
Dienstag
Uhr
Mittwoch
Uhr
Donnerstag
Uhr
Freitag
19.00 Uhr bis 02.00 Uhr Uhr
Samstag
20.00 Uhr bis 04.00 Uhr Uhr
Sonntag
15.00 Uhr bis 22.00 Uhr Uhr
Preise
Frauen 0,00 € Männer 80,00 € Paare 40,00 €

Ausstattung des Clubs
 Aussenanlage: Nein Bar: Ja Tanzfläche: Nein Massageliege: Nein Fitness: Nein
 Parkplatz: Ja Umkleide: Ja Kamin: Nein Videoraum: Nein Schwimmbad: Nein
 Wertdepot: Nein Duschen: Ja Sauna: Ja Webcam's: Nein SM-Raum: Nein
 Schränke: Ja Solarium: Nein Dampfbad: Nein Whirlpool: Ja Spielzeuge: Ja
Service des Clubs
 kaltes Buffet: Ja warmes Buffet: Ja Badeschuhe: Nein Kondome: Ja Servicepersonal: Ja
 Handtücher: Ja Vorbestellung: Nein Übernachtung: Nein Massagen: Nein Fahrservice: Nein
Anmerkung
Gepflegtes Haus mit gemütlichem Barraum, Kuschelecke, Whirlpool für sechs Personen,weiterer kleiner Whirlpool für zwei Personen, Sauna, Wasserbettoase,Spiegelzimmer,Gartenzimmer, Kuschelzimmer auf ca. 280 qm auf zwei Ebenen.
Diverse Duschmöglichkeiten.
Im Sommer großer Wintergarten mit separater Außenterrasse nutzbar.

Events
Bewertungen - Schnellbewertungen nach Schulnoten: Anzahl: 19 Schnitt: 3.79

Bewertung schreiben
Schnellbewertung
Nach Schulnoten: 1 2 3 4 5 6

Zur Hauptseite


besondere Vorsicht walten lassen musste. Beim nächsten Fünfuhrtee rang sich Brown auch eine Träne ab, als Lady Springfield von dem frechen Einbruch und dem unschätzbaren Verlust des wertvollen Gemäldes sprach. Nicht die Spur eines Verdachtes klang aus ihren Worten. Nur hatte Brown zur Tröstung noch einmal seine Kapseln nötig, um sich durch mäßige Leistung nicht selbst verdächtig zu machen. Katrin hatte mich überredet, wenigstens vierzehn Tage unserer Semesterferien gemeinsam bei ihren Eltern zu verleben. Begeistert war ich nicht. Schon einmal hatte ich mich auf einen Wochenendbesuch eingelassen. Prompt wurden wir in getrennten Zimmern untergebracht, obwohl wir im Studentenheim in einem gemeinsamen Zimmer wohnten. Freilich, das ahnten ihre Eltern nicht. Am Abend vor der Reise war Katrin noch beim Packen, als ich ihr den Rock hochschlug und ihr meinen Pint am Höschen vorbei tief ins Paradies schob. Erst mal reagierte sie ärgerlich mit einem Verweis auf die Uhr. Es war immerhin