Diese Frauen wollen in den Swingerclub Partypoint Nord. Willst Du mitgehen?

Name: Partypoint Nord
Strasse:Hummelsbütteler Steindamm 132a
PLZ / Ort:22851 Norderstedt
Bundesland:Schleswig-Holstein
Land:Deutschland
Telefon:
Telefax:
Mobilfunk:0176-23328798
Bandansage:
info@partypoint-nord.de
http://www.partypoint-nord.de
Öffnungszeiten
Montag
Uhr
Dienstag
Uhr
Mittwoch
Uhr
Donnerstag
Uhr
Freitag
19.00 Uhr bis 02.00 Uhr Uhr
Samstag
20.00 Uhr bis 04.00 Uhr Uhr
Sonntag
15.00 Uhr bis 22.00 Uhr Uhr
Preise
Frauen 0,00 € Männer 80,00 € Paare 40,00 €

Ausstattung des Clubs
 Aussenanlage: Nein Bar: Ja Tanzfläche: Nein Massageliege: Nein Fitness: Nein
 Parkplatz: Ja Umkleide: Ja Kamin: Nein Videoraum: Nein Schwimmbad: Nein
 Wertdepot: Nein Duschen: Ja Sauna: Ja Webcam's: Nein SM-Raum: Nein
 Schränke: Ja Solarium: Nein Dampfbad: Nein Whirlpool: Ja Spielzeuge: Ja
Service des Clubs
 kaltes Buffet: Ja warmes Buffet: Ja Badeschuhe: Nein Kondome: Ja Servicepersonal: Ja
 Handtücher: Ja Vorbestellung: Nein Übernachtung: Nein Massagen: Nein Fahrservice: Nein
Anmerkung
Gepflegtes Haus mit gemütlichem Barraum, Kuschelecke, Whirlpool für sechs Personen,weiterer kleiner Whirlpool für zwei Personen, Sauna, Wasserbettoase,Spiegelzimmer,Gartenzimmer, Kuschelzimmer auf ca. 280 qm auf zwei Ebenen.
Diverse Duschmöglichkeiten.
Im Sommer großer Wintergarten mit separater Außenterrasse nutzbar.

Events
Bewertungen - Schnellbewertungen nach Schulnoten: Anzahl: 19 Schnitt: 3.79

Bewertung schreiben
Schnellbewertung
Nach Schulnoten: 1 2 3 4 5 6

Zur Hauptseite


am Ende zu Schnuppen. Hilfreich schenke ich ihr etwas von dem Bourbon nach, der auf dem Tisch steht. Sie trinkt hastig, schaut wieder auf die Uhr und grinst dann. So, als würde ihr der Alkohol Sicherheit geben. „Mike brachte uns die Brötchen. Sein Vater betreibt eine Bäckerei, und sein Sohn fährt an den schulfreien Tagen das Zeug aus. Auch wir sind Kunden bei seinem Dad, und jeden Morgen landen die Bötchen um kurz vor sieben vor unserer Haustür. Meist von einem Gehilfen gebracht, aber an den freien Tagen...“ Sie merkt, dass sie sich wiederholt und sammelt sich. „Mein Mann war damals unterwegs im Bayrischen Wald. Ein Kongress, wie er sagte. Zwei Wochen wollte er bleiben, ein paar seiner Kunden besuchen, neue Produkte vorstellen und so das eine mit dem anderen verbinden. Das es ausgerechnet die Zeit um meinen Geburtstag traf, war Pech. Ihm machte es ohnehin nichts aus. Mir schon.